So verwenden Sie einen Hebelkettenzug

Veröffentlicht:

Hebelkettenzüge sind vielseitige und tragbare manuelle Hebegeräte, die in zahlreichen Branchen, beispielsweise im Baugewerbe, häufig zum vertikalen Heben, Senken oder Ziehen schwerer Lasten eingesetzt werden. 

Diese Hebezeuge arbeiten mit einem einfachen Ratschen- und Sperrklinkenmechanismus, der durch Drehen eines Hebelgriffs eine präzise Kontrolle der Lastbewegung ermöglicht. Trotz ihres einfachen Designs sind bei der Verwendung von Hebelkettenzügen eine ordnungsgemäße Bedienung und Sicherheitsvorkehrungen von entscheidender Bedeutung, um Unfälle zu vermeiden und eine effiziente Materialhandhabung zu gewährleisten.

In diesem Artikel geben wir eine umfassende Anleitung zur sicheren und effektiven Verwendung eines Hebelkettenzuges.

So verwenden Sie einen Hebelkettenzug

Was ist Hebelkettenzug

Hebelkettenzüge, auch als Hebelblöcke oder Seilzüge bekannt, sind tragbare manuelle Hebegeräte zum Heben, Senken oder Ziehen einer Last. 

Sie sind mit einem Hebelgriff ausgestattet, der einen Ratschen- und Sperrklinkenmechanismus betätigt, der wiederum eine Kette oder ein Drahtseil bewegt, das um eine Trommel im Inneren des Hebezeugkörpers gewickelt ist. Dieser Mechanismus ermöglicht eine präzise Kontrolle über das Heben und Senken von Lasten.

Was sind die Komponenten eines Hebelzuges

Ein Hebelkettenzug besteht aus einigen wichtigen Komponenten, die zusammenarbeiten, um Lasten zu heben:

  • Griff und Hebelmechanismus: Beim Pumpen treibt der Griff die internen Zahnräder und das Kettenrad an.
  • Getriebe: Eine Reihe kleiner und großer Zahnräder vervielfacht die Kraft, die Sie über den Hebel ausüben.
  • Kettenrad: Greift in die Lastkette ein, um die Last anzuheben oder abzusenken.
  • Lastkette: Die langlebige Kette, die die Last tatsächlich anhebt, wenn Sie den Hebel betätigen.
  • Haken: An der Lastkette befestigt sichern diese die Last und können beim Heben an einem Festpunkt oder einer Laufkatze eingehängt werden.

Was muss ich vor der Verwendung eines Hebelzuges tun?

Was muss ich vor der Verwendung eines Hebelzuges tun?

Bevor du anfängst mit einem Hebelkettenzugist es wichtig, sicherzustellen, dass alles in einwandfreiem Zustand und richtig eingerichtet ist. Sicherheit und Effizienz hängen von einer gründlichen Inspektion und der korrekten Einrichtung der Takelage ab.

Zuerst sollten Sie den Hebelzug überprüfen, um sicherzustellen, dass er einwandfrei funktioniert. Untersuchen Sie die Kette auf Anzeichen von Schäden, wie Risse oder verdrehte Glieder. Das Bremssystem ist für den sicheren Betrieb von entscheidender Bedeutung. Stellen Sie sicher, dass es reibungslos einrastet und beim Anziehen sicher hält. Überprüfen Sie als Nächstes, ob der Hebelzug richtig geschmiert ist. Dies stellt sicher, dass sich die Mechanik frei bewegen kann, und reduziert den Verschleiß.

Für die sichere Verwendung Ihres Hebelzuges ist es wichtig, dass Sie Ihre Takelage richtig einrichten. Achten Sie auf Folgendes:

  1. Wählen Sie einen sicheren Ankerpunkt, der mehr als das Gewicht Ihrer Ladung aushält.
  2. Stellen Sie sicher, dass die Montagefläche und die Takelage ausreichend sind, um ein Verschieben oder Rutschen unter Last zu verhindern.
  3. Richten Sie das Hebezeug direkt über der Last aus, um ein Kippen zu vermeiden und einen geraden Hubweg sicherzustellen.

Wie man einen Hebelzug benutzt

Wie man einen Hebelzug benutzt

Der mechanische Vorteil eines Hebelkettenzuges ermöglicht es Ihnen, schwere Gewichte mit relativ geringem Kraftaufwand zu heben.

Durch die Krafteinwirkung auf den Hebel vervielfachen die internen Mechanismen diese Kraft, um die Last anzuheben. Sie bedienen das Hebezeug, indem Sie den Griff hin und her bewegen, der über die Zahnräder und das Kettenrad die Lastkette bewegt und Ihre Last anhebt oder senkt. 

So gehen Sie mit einem Hebelzug um:

Heben (Hochziehen)

  • Stellen Sie den Wählhebel ein: Bewegen Sie den Wählhebel in die Position „UP“.
  • Spiel beseitigen: Um das Spiel in der Lastkette zu beseitigen, drehen Sie den Führungsgriff im Uhrzeigersinn.

Hebel betätigen: Um die Last anzuheben, betätigen Sie den Bediengriff im Uhrzeigersinn.

Absenken (Loslassen)

  • Einstellen des Wählhebels: Bewegen Sie den Wählhebel in die Position „DOWN“.
  • Hebel betätigen: Um die Last abzusenken, betätigen Sie den Bediengriff gegen den Uhrzeigersinn.

Was ist der Sicherheitsfaktor eines Hebelzuges

Der Sicherheitsfaktor eines Hebelzuges beträgt normalerweise 4:1. Das bedeutet, dass der Hebezeug so konstruiert ist, dass er unter Testbedingungen Lasten bis zum Vierfachen seiner Nennlastgrenze (WLL) bewältigen kann, um Sicherheit und Zuverlässigkeit im tatsächlichen Einsatz zu gewährleisten.

Fehlerbehebung bei allgemeinen Problemen

Wenn Sie Probleme wie Kettenklemmen oder ungewöhnliche Geräusche feststellen, stoppen Sie den Betrieb sofort, um das Problem zu ermitteln. Vermeiden Sie die Verwendung von provisorischen Werkzeugen wie Spannstangen, die den Betrieb beeinträchtigen können. Häufige Probleme können sein:

  • Übermäßiger Lärm: Prüfen Sie, ob die Kette geschmiert werden muss.
  • Kettenblockierung: Stellen Sie sicher, dass die Kette gerade ist und keine Knicke oder Ablagerungen aufweist.
  • Überlastung: Um dieses Problem zu vermeiden, beachten Sie die Tragfähigkeit Ihres Hebezeugs.

So lagern Sie den Hebelzug

So lagern Sie den Hebelzug

Stellen Sie sicher, dass der Hebelzug sauber und vollständig trocken ist, bevor Sie ihn lagern. Entfernen Sie Schmutz, Fett, Öl oder Feuchtigkeit, die zu Korrosion führen könnten.

Hängen Sie Ihren Hebelzug bei der Lagerung an die Aufhängung/den oberen Haken. Die Kette darf den Boden nicht berühren.

Vermeiden Sie Verzinken oder Plattieren. Tragende Teile wie die Kette dürfen nicht verzinkt oder plattiert werden, es sei denn, der Hersteller hat dies ausdrücklich genehmigt.